Schülerfirmen in München

Gleich in der ersten Schulwoche nach den Winterferien nahmen 8 Schülerinnen und Schüler der Schülerfirmen
„Wilma Print & Music“, „Service-4-Events“, „Wilma Helps!“ und „search_your_bike“
am ersten „Global Enterprise Challange“ im Siemens-Forum in München teil.
Wir folgten damit der großzügigen Einladundg des „Institut der deutschen Wirtschaft Köln, JUNIOR gGmbH“, die nicht nur die Flüge, sondern auch die Übernachtungskosten bezahlten. Mitarbeiterinnen des Institutes sorgten darüber hinaus in jeder Minute unserer Reise für eine excellente Betreuung.
Die Herausforderung (Challange) dieser Reise hatte viele Aspekte:
- Die Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen mußten Teamfähigkeit beweisen.
- Die Teams sollten eine Produkt- und Marketingidee sowie eine Präsentation entwickeln, die auf die „Megatrends“ des 21. Jahrhunderts reagieren könnte.Sie sollten einen globalen Ansatz für die Entwicklung und den Markteintritt von Gesundheitsanwendungen für Mobiltelefone erarbeiten. Dabei galt es unter anderem, Unterschiede in der Kultur und im Verhalten der Endverbraucher verschiedener Länder und Regionen zu beachten. Unterstützt wurden sie durch Coaches aus den Unternehmen
- Die Arbeiten mussten nach innerhalb von 3 Stunden abgeschlossen sein.
- Jedes Team präsentierte ihre Idee im Auditorium des Siemens-Forums vor einem großen Publikum, in dem auch Top-Manager der Siemens-AG, der Telekom, AstraZeneca, und Solvay vertreten waren.

Kontakt

Wilma-Rudolph-Oberschule
Bezirk Steglitz-Zehlendorf
Am Hegewinkel 2a
D-14169 Berlin

Tel: +49 30 90299 6464/6794
Fax: +49 30 90299 6766
eMail:

Anmeldung

Please publish modules in offcanvas position.